GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima

HTI ZEHNTER

Hertzstraße 11
71083 Herrenberg-Gültstein

Telefon: +49 7032 9793-0
Fax: +49 7032 9793-25
E-Mail: hti-zehnter@hti-handel.de


Tiefbautag im Kraftwerk Rottweil!
            22. Februar 2018

Merken Sie sich diesen Termin vor!

 

Die Zukunft fest im Griff!

Home

Bereit für HTI?

Sie suchen neue Herausforderungen im Job? Ob Schüler, Fach- oder Führungskraft - bei uns sind Sie richtig!
Werden Sie Teil einer erfolgreichen Gruppe in einer sicheren und zukunftsorientierten Branche.

Erfahren Sie mehr über uns und entdecken Sie, was wir Ihnen als Arbeitgeber bieten!

Berufserfahrene

Bringen Sie neuen Schwung in Ihre Karriere – mit Berufserfahrung, großen Zielen und einem Wechsel zu HTI!

Sie stehen mit beiden Beinen im Berufsleben und suchen nach neuen Herausforderungen in einem anspruchsvollen Arbeitsumfeld? In Ihrer beruflichen Laufbahn haben Sie schon einige Meilensteine passiert. Sie sind engagiert und innovativ. Sie haben Ideen, setzen sich ehrgeizige Ziele und möchten sich verändern? Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer Karriere.

Stellenangebote

Berufseinsteiger

Erfolgreich durchstarten!

Sie stehen in den Startlöchern für Ihren ersten Job nach dem Berufsabschluss? Sie haben noch kein festes Ziel, sind vielseitig interessiert und möchten sich erst einmal ausprobieren? Bei uns sind Sie auch ohne langjährige Berufserfahrung herzlich willkommen. Wir möchten Sie, Ihre Persönlichkeit und Ihren Charakter kennenlernen. Starten Sie Ihre Berufslaufbahn bei uns!

Stellenangebote

Schüler

Starte Deine Karriere bei HTI!

Du hast einen wichtigen Schritt geschafft: deinen Schulabschluss hast du bereits in der Tasche oder bist kurz vor dem »Zieleinlauf«! Damit hast du einen bedeutenden Baustein für deine persönliche Zukunft gelegt, gleichzeitig beginnt für dich bald ein neuer, spannender Lebensabschnitt.

Veränderung und Zukunft – das sind als Großhandel auch unsere Themen. Denn die HTI Zehnter KG ist mit ihren Produkten und Dienstleistungen ganz nah dran an aktuellen Innovationen und neuen Technologien, die für klimafreundliche Lösungen und energieeffiziente Systeme sorgen.

Genau deshalb brauchen wir Leute, wie dich: Engagierte, junge Menschen mit der Leidenschaft, etwas zu bewegen und dem Willen, die Zukunft aktiv mit zu gestalten. Als Mitglied der HTI-GRUPPE gehört die HTI Zehnter KG zu einem deutschlandweit tätigen Verbund. Spannende Projekte und Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen sind bei uns garantiert, genauso wie das faire und familiäre Miteinander im Unternehmen.

Nur Mut: Bewirb dich bei uns – wir sind gespannt auf deine Persönlichkeit und deine Ideen!

Ausbildungsangebote

Bewerbungstipps

Sie haben sich über uns informiert und wollen nun Teil unseres Teams werden? Folgende Tipps sollen Ihnen dabei helfen:

Nehmen Sie sich Zeit für die Formulierung Ihrer Bewerbung. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Bitte beachten Sie, dass in jedem Fall ein aussagekräftiges Anschreiben, ein tabellarischer Lebenslauf sowie berufsrelevante Zeugnisse beiliegen, die Ihren Werdegang darstellen. Nur vollständige Bewerbungsunterlagen können zügig bearbeitet werden.

Die einfachste und schnellste Form ist die Online-Bewerbung. Bitte beachten Sie bei Bewerbungen per E-Mail, dass wir ausschließlich jpg- und pdf-Formate akzeptieren und verarbeiten können.

Bitte verzichten Sie, nicht zuletzt der Umwelt zu Liebe, auf Papierbewerbungen. Diese werden im Bewerbungsprozess natürlich berücksichtigt, jedoch erfolgt keine Rücksendung der Unterlagen durch uns.

Nach Eingang der Unterlagen prüfen wir, ob Ihr Profil zur ausgeschriebenen Stelle passt, oder ob ein Einsatz in einem anderen Bereich in Frage kommt. Bei einer positiven Entscheidung möchten wir Sie persönlich kennenlernen.

Für Ihre Bewerbung wünschen wir Ihnen viel Erfolg!

HTI ZEHNTER KG - Das sind rund 100 Gesichter!

Ein paar davon lernen Sie hier besser kennen.

Heidi Meyer, Prokuristin - Leitung Einkauf und Warenwirtschaft/Logistik

Im September 2014 wurde mir die Leitung der Einkaufsabteilung der HTI übertragen. Gesamtprokura erhielt ich im Dezember 2015 und seit Januar 2016 habe ich zusätzlich die Leitung der Warenwirtschaft/Logistik übernommen.

Mein Arbeitstag beginnt zwischen 7.00 und 8.00 Uhr. Durch diese Flexibilität kann ich Kind und Beruf gut vereinbaren. Bei einer Tasse Kaffee hole ich mir einen Überblick über die Bestände meiner zugeordneten Lieferanten. Es war mir immer wichtig, auch als Einkaufsleiterin im Tagesgeschäft zu bleiben. Dazu gehören natürlich auch Terminüberwachung, Preisverhandlungen und Lagerdisposition. Ebenso der wöchentliche Austausch mit den Abteilungen Verkauf und Lager.

Ich bin Schnittstelle mit anderen HTI-Häusern in Deutschland und bringe wichtige Entscheidungen aus der Gruppe in unser Haus. Ab und zu bin ich für die HTI-Gruppe auch auswärts unterwegs. Den Austausch mit Kollegen finde ich sehr interessant.

Spannend finde ich auch, dass ich oft nicht weiß, was der Tag bringen wird. Neben einer guten Zeitplanung muss immer auch Zeit sein, spontan in Handlungen eingreifen zu können. Ich werde immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt und kann wachsen.

Was mir an meiner Arbeit gefällt:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Kurze Entscheidungswege
  • Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern
  • Die Mitarbeiter mitzunehmen und sie am Erfolg des Unternehmens teilhaben lassen.
  • Verlässlicher Ansprechpartner für viele Mitarbeiter zu sein.

Ein Tag mit Natalia Leutschiz - stellvertretende Leiterin Einkauf

Mein Arbeitstag beginnt gegen 7.00 Uhr in Herrenberg. Ich bin in der Abteilung Einkauf zentral für Herrenberg und Bad Wurzach tätig.

Während der ersten Tasse Kaffee lege ich mit der Lagerauffüllung los! Je nachdem was am Vortag verkauft wurde, kann es bis zu zwei Stunden dauern. Die restliche Zeit bis zur Mittagspause wird mit Auftragsbestätigungsprüfung, Abklären von Lieferzeiten, Rechnungsprüfung, Reklamationen und die Betreuung von Auszubildenden verbracht.

Von 12.00 – 13.00 Uhr verbringe ich meine Mittagspause meistens außerhalb der Firma.

Um 13.00 Uhr geht es erstmal wieder mit der Lagerauffüllung los. Danach widme ich mich je nach Bedarf und Zeit der Preispflege, Preisanfragen und deren Auswertung, Terminverfolgung, Ausladung von Kundenaufträgen und Preisverhandlungen.

Zwischen 16.30 und 17.00 Uhr habe ich Feierabend!

Was gefällt mir an meinem Job:

  • Abwechselnde Tätigkeiten
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Eigenverantwortung
  • Klare Aufgabenzuteilung
  • Sicherer Arbeitsplatz mit Perspektive

Mein Ziel ist es:

Mein Wissen und Können täglich optimal einzusetzen und mir dadurch einen sicheren Arbeitsplatz zu gewährleisten.

Interview mit Franz Herrler - Buchhaltung

Wie sind Sie zur HTI gekommen?

Durch ein Inserat in der Zeitung. Ich hab mich dann durch einen Freund, der bei der HTI Gienger arbeitet, informiert.

Beschreiben Sie Ihre Aufgaben.

Allgemeine Buchhaltung, Schwerpunkt Debitoren/Faktura. Vertretungsweise helfe ich in der Kreditorenbuchhaltung und in der Finanzbuchhaltung mit. Mir gefällt es mit Zahlen zu jonglieren und habe viel Freude an meiner Arbeit.

Was gefällt Ihnen besonders bei HTI?

  • Ich habe ein gutes Verhältnis zu den Kollegen und Vorgesetzten. Es macht Spaß, Teil eines positiven Entwicklungsprozesses zu sein.
  • Mein Arbeitsplatz ist topmodern ausgestattet.

Welchen Ausgleich haben Sie neben dem Job?

Ich habe 4 Töchter, die mich auf Trab halten. Falls es die Zeit erlaubt, gehe ich gerne zum Sport.

Im Gespräch mit Alexander Utz - Leitung Verkauf Industrie Niederlassung Bad Wurzach

Was macht Ihnen besonders Spaß an Ihrem Job?

Den Aufbau unserer Industrieabteilung. Ich finde es spannend, die Abteilung vorwärts zu bringen. Der Umgang und die Zusammenarbeit mit sympatischen Arbeitskollegen und –kolleginnen, die abwechslungsreiche Arbeit.

Was gefällt Ihnen bei HTI?

Neue Herausforderungen jeden Tag und ein tolles Team. Wir haben ein sehr kollegiales Verhältnis untereinander.

Das Vertrauen der Firma zum einzelnen Mitarbeiter. Zudem werden den engagierten Mitarbeitern Chancen für das persönliche Weiterkommen angeboten.

Wie wurden Sie gefördert?

Durch interne Schulungen und Seminare bei der GC-Akademie. Wir haben in regelmäßigen Abständen Info-Veranstaltungen und Messen, bei denen unsere Lieferanten ihre Produkte vorstellen und erklären.

Mit welchen drei Worten lässt sich die HTI am besten beschreiben?

Zuverlässig, zielstrebig, erfolgsorientiert

Auf welche drei Dinge könnten Sie während eines Arbeitstages nicht verzichten?

das eigene Team, Kundengespräche und Kaffee

5 Fragen an Alessandro Zingale - Außendienstmitarbeiter Niederlassung Bad Wurzach

Haben Sie sich schon immer gefragt, wie so ein Tag im Außendienst abläuft?

Freunde und Bekannte aus dem Umkreis haben mir die HTI als sehr guten Ausbildungsbetrieb empfohlen( kann ich heute nur bestätigen). In Folge dessen schrieb ich eine Bewerbung für die noch zu vergebende Stelle und erhielt den Ausbildungsplatz.

Erzählen Sie uns etwas über Ihr Aufgabengebiet.

Mein Aufgabengebiet umfasst die Betreuung eines festen Kundenstammes in meinem Gebiet (Bestandskunden) sowie die Akquise von Neukunden. Ich kümmere mich um alle Probleme der Kunden direkt vor Ort und unterstütze  die Inkassopolitik des Unternehmens. Außerdem verfolge ich Objekte der Kunden, stelle Ihnen Neuheiten vor und versuche alle Wünsche der Kunden zu erfüllen.

Was ist besonders spannend an Ihrem Job? Was gefällt Ihnen am besten?

Der Job ist sehr spannend, da kein Tag wie der andere ist und es immer sehr abwechslungsreich ist . Egal ob es um Aufträge oder Reklamationen geht, macht es mich sehr glücklich, wenn ich den Kunden eine zufriedenstellende Lösung anbieten kann. Am besten gefällt mir der persönliche Kontakt zu Menschen, da man in unserer Branche sehr herzlich empfangen wird und die Freude beim persönlichen Treffen auf beiden Seiten beruht. Außerdem bekommt man durch persönlichen Kontakt eine viel stärkere Bindung zu unseren Kunden

Arbeiten Sie mit To-Do-Listen? Lieber handschriftlich oder digital?

Ja ich arbeite sehr viel mit To-Do Listen, da man damit nichts vergisst und alle wichtigen Punkte, sowie Kleinigkeiten abarbeiten kann(. Ich arbeite ausschließlich mit Listen in digitaler Form( Erinnerungen, Listen auf dem Handy)

Ein Blick in die Zukunft? Ihre Ziele?

  • Erreichung der Vorgaben ( Umsatz +DB. usw) im Jahr 2017 und den folgenden Jahren.
  • Abschluss der Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt (IHK) im November 2017
  • weitere persönliche und fachliche Weiterbildung (Teilnahme an Trainings, Schulungen)

Ein Tag im Außendienst mit Matthias Meyer, Herrenberg

 

Haben Sie sich schon immer gefragt, wie so ein Tag im Außendienst abläuft? Ich bin Matthias Meyer, Außendienstmitarbeiter der HTI ZEHNTER KG in Herrenberg, und nehme Sie heute mit durch meinen Tag.
 
Heute ist Dienstag und ich fahre zuerst ins Büro. Nach der morgendlichen Begrüßung checke ich kurz meine Mails. Danach folgt ein kurzer Informationsaustausch mit meinen Kollegen, z. B. Aufträge, die ich persönlich erhalten habe, Angebote, Reklamationen oder Lieferungen für die nächsten Tage. Alles Wichtige wird kurz besprochen.
 
Um 10:00 h habe ich einen Termin bei einem Kunden, der unser „HTI Online Plus“ zukünftig nutzen möchte. Unser EDV-Spezialist begleitet mich. Er erklärt dem Kunden alles Notwendige und wir richten ihm einen Zugang ein. Kurz noch auf eine Großbaustelle, die wir beliefert haben. Möchte ein paar Bilder schießen, bevor die Rohre in der Erde verschwunden sind. 
 
Es ist Mittagszeit! Heute treffe ich mich mit einem Lieferanten und einem Kunden zum Essen. Wir nutzen die Zeit, um ein Projekt zu besprechen. Hier ist es mir wichtig, von Anfang an das Bindeglied zwischen Hersteller und Verarbeiter zu sein. Dabei bin ich immer im Geschehen, kann mitwirken und lerne aufs Neue die Praxis.
 
Auf dem Rückweg besuche ich noch ein paar Kunden. Ich möchte sie zu einer Werksbesichtigung bei einem unserer Lieferanten einladen. Dabei lasse ich ihnen unsere neue Bildpreisliste da.
 
Zum Schluss bereite ich mich auf den kommenden Tag vor. Welche Termine stehen an und was benötige ich dafür. Feierabend...
 
Ganz wichtig ist mir die Abwechslung, die mir mein Job bietet. Jeder Tag ist anders und bringt neue Herausforderungen und verschiedenste Menschen mit unterschiedlichsten Problemen, die ich lösen darf! Ob telefonisch oder persönlich, die Nähe zum Kunden treibt mich an.
 

Julian Hogl - Vom Azubi zum Abteilungsleiter

Eintrittsdatum: 01.09.2008

Ausbildung: Kaufmann im Groß- und Außenhandel vom 01.08.2008 - 12.07.2011

Verkaufsinnendienstmitarbeiter Verkauf Entsorgung

Seit 01.01.2015 Abteilungsleitung Verkauf Entsorgung

Wie sind Sie zur HTI gekommen?

Da ich im selben Ort wohnte, kannte ich die HTI bereits in meiner Schulzeit und war mir sicher, in diesem zukunftsorientierten und dynamischen Unternehmen meine Ausbildung absolvieren zu wollen.

Mit welchen drei Worten lässt sich die HTI am besten beschreiben?

Kundenbindung – Teamentwicklung - Zielerreichung

Wie wurden Sie bei HTI gefördert?

Durch regelmäßige Produktschulungen – bereits in der Ausbildung - immer auf den aktuellen  Stand gebracht und im zweiten Lehrjahr durfte ich bereits meinen eigenen Kundenkreis betreuen. So lernte ich früh, eigenständig, verantwortungsvoll und zielstrebig zu arbeiten.  Außerdem erhalte ich regelmäßig die Gelegenheit, mich in Seminaren gezielt fortzubilden. Es bereitet mir große Freude, vom Unternehmen gefordert und gefördert zu werden.

Was ist besonders spannend an Ihrem Job? Was gefällt Ihnen am besten?

  • Ein stetig wachsendes Team zu führen und jeden einzelnen Mitarbeiter weiter zu entwickeln um die gemeinsam gesteckten Ziele zu erreichen.

  • Kein Tag ist wie der andere; ständig warten neue Herausforderungen.

  • Erfolg, speziell bei jedem gebuchten Auftrag.

Arbeiten Sie mit To-Do-Listen? Lieber handschriftlich oder digital?

Ich strukturiere meinen Arbeitstag sowohl mit Kalenderfunktionen digital, als auch mit Hilfe einer Wiedervorlage-Mappe.

Ein Blick in die Zukunft? Ihre Ziele?

  • Weiterentwicklung meines Teams

  • Vergrößerung unseres Marktanteils

  • Persönliche Weiterentwicklung