Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima

language

  • Riesen-Deal mit Kölner Versorgungsunternehmen

    Als Kölner Versorgungsunternehmen beliefert die RheinEnergie AG rund 2,5 Millionen Menschen aus der Region mit Energie und Trinkwasser. Neben den Privathaushalten werden auch Industrie, Handel und Gewerbe versorgt.  Zur Optimierung und Ausweitung seines Energienetzes hatte der Konzern europaweit einen Großauftrag für die Lieferung von PE-Rohren ausgeschrieben.

    weiter >

  • DIE NEUE DIN 1986-TEIL 100

    Immense Schäden an der Infrastruktur und an Gebäuden, signifikante Gefahren für den Menschen – das sind die Folgen von Starkniederschlägen. Extremwetterereignisse sind oftmals auf den Klimawandel zurückzuführen und treten nicht nur immer häufiger auf, sondern werden auch intensiver. Damit stellen sie ganz neue Herausforderungen an die Stadtentwicklung.

    weiter >

  • HTI INTERNATIONAL ROMANIA UND DIE SCHIFFINDUSTRIE

    Die HTI INTERNATIONAL ROMANIA hat im Rahmen ihrer Industrieaktivitäten bereits im Jahre 2016 mit der Belieferung der rumänischen Schiffsindustrie begonnen. Erster Kunde war die DAMEN Werft in Galati.

    weiter >

  • Sicheres Bauen mit Flüssigböden

    Im Kanal- und Rohrleitungsbau kommt Flüssigboden immer häufiger zum Einsatz. Die Methode verkürzt Bauzeiten und reduziert damit Beeinträchtigungen durch Baustellen. Es handelt sich um ein technologisch ausgereiftes Vorgehen für die Herstellung langlebiger unterirdischer Infrastrukturbauwerke.

    weiter >

  • NEU: Perspektiv 04/2017

    Wir richten in dieser Ausgabe den Blick auf den Kanal- und Rohrleitungsbau und den Trend zum Flüssigboden. Schneller, ökonomischer, nachhaltiger: Die Methode verkürzt Bauzeiten und reduziert damit Beeinträchtigungen auf Baustellen. Aber wie genau funktioniert das?

    weiter >

     

Spatenstich für den Neubau des Handelszentrums der HTI GIENGER KG

02.12.2015

Spatenstich HTI Gienger Handelszentrum in Röttenbach

STARTSCHUSS
SPATENSTICH FÜR NEUBAU DES HANDELSZENTRUMS DER HTI GIENGER KG

Am 13. November 2015 hat die HTI GIENGER KG den Bau für das Projekt »Handelszentrum« begonnen. Das Grundstück liegt zentral im kürzlich ausgewiesenen Gewerbegebiet »Am Fünfteilholz II«. Die HTI GIENGER KG hat das Grundstück im Frühjahr diesen Jahres erworben. 

»Dieser Bau ist ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung des Gewerbegebiets, so Bürgermeister Thomas Schneider.« Die vergangenen Monate waren von einer intensiven Zusammenarbeit zwischen der Firma HTI GIENGER KG und der Gemeinde Röttenbach geprägt. 

Nach den Plänen des Architekturbüros Hache entsteht auf ca. 60.000 qm ein modernes Handelszentrum. Realisiert wird ein in die Zukunft gerichtetes Projekt. »Wir wollen Verantwortung für die regionale und überregionale Tätigkeit übernehmen und setzen auf wechselseitige Partnerschaften«, erklärt Thomas Herrmann, persönlich haftender Gesellschafter der HTI GIENGER KG. So ist beabsichtigt, bis 2017 ca. 100 Personen aus der Region Beschäftigung zu geben.  

Das Handelszentrum beschäftigt sich in erster Linie mit der Infrastruktur für Kommunen und Industrie. In Zukunft wird der Großhandel eine deutlich anspruchsvollere Rolle übernehmen. Mit dem Handelszentrum wird diese Anforderung realisiert. Es sollen künftig neue Geschäftsfelder bedient werden. So wird beispielsweise der Bereich Stahl- und Edelstahl einen Schwerpunkt erfahren und der Bereich Dienstleistung wird mittelfristig aufgebaut. 

Am Standort Röttenbach soll ein Ort der Begegnung entstehen. Seminare, Veranstaltungen sowie auch die Zusammenarbeit mit regional ansässigen Hochschulen z.B. der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, werden wesentlicher Bestandteil sein. Fachleute können qualifiziert sowie Nachwuchskräfte gewonnen und ausgebildet werden. Die Suche nach innovativen Partnern in der Region hat bereits begonnen. Die soziale Verantwortung für die Region kann am besten vor Ort im Netzwerk realisiert werden.