GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima
HTI GIENGER
Poinger Straße 4
85570 Markt Schwaben
Deutschland
Telefon: +49 8121 44-0
Fax: +49 8121 44-348
E-Mail: info.ms [at] hti-handel.de

Nachbericht: 1. Workshop der BVS Lauingen im Handelszentrum Röttenbach

22.06.2017

Am 18. Mai 2017 fand in unserem neuen Handelszentrum in Röttenbach ein praktischer Workshop für zukünftige Fachkräfte der Trinkwasserversorgung der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS) Lauingen statt.

Ziel dieser Veranstaltung war es, Wissen und praktische Kenntnisse für über- und unterirdisch verlegte Armaturen zu erlangen, um Inspektion, Wartung und Instandsetzungen nach Vorgaben der Hersteller und des technischen Regelwerks des DVGW durchführen zu können.

Des Weiteren wurde praktisch vorgeführt, wie ein Hausanschluss unter Einhaltung aller Vorgaben betriebssicher hergestellt wird.

Den angehenden Fachkräften wurden fünf Workshop-Plätze für die praktischen Übungen bereitgestellt.

Folgende Themen wurden behandelt:

  • Tauschen der Profildichtung an einer Erhard Absperrklappe EKN ohne Getriebe
  • Funktionsprüfung, Zerlegen, Zusammenbau und Wartung nach Herstellerangaben einer Erhard Rückschlagklappe mit Außengewicht
  • Inspektion und Wartung eines Unterflurhydranten nach Herstellerangaben, sowie der Austausch des Ventilkegels
  • Anbringen einer Hawle Anbohrarmatur Typ Hawlinger mit ZAK-Gewinde an ein Gussrohr
    DN 100, inkl. Anbohren der Hauptleitung und der fachgerechten Inbetriebnahme; Anbohrarmaturen müssen dem DVGW-Arbeitsblatt W336 entsprechen; es gilt die DIN 3543
  • Anbringen einer Hawle Anbohrschelle Typ HAKU an ein PE-HD Rohr da 110, inkl. Anbohren der Hauptleitung und der fachgerechten Inbetriebnahme

Die 31 Teilnehmer der BVS nutzten die angebotenen Stationen, arbeiteten aktiv mit und wendeten das vermittelte Wissen direkt in den praktischen Übungen an.

Durch unterschiedlichste Fragestellungen entstand eine angeregte Diskussion, an der sich alle Besucher aufmerksam beteiligten.

Zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung bekamen die Besucher aus Lauingen während der Lagerführung einen Überblick über die verschiedenen Artikel und Materialien im Handelszentrum. Die sorgfältige und notwendige Trennung von Stahl und Edelstahl und unsere neue Verpackungsmaschine für Edelstahlrohre sorgten für Begeisterung.

Wir freuen uns sehr, dass der erste Besuch der Bayerischen Verwaltungsschule in Röttenbach so erfolgreich war und wir durchweg positive Resonanz erhalten haben.

In unserer Branche ist es immens wichtig, den Studierenden und angehenden Fachkräften die Attraktivität der Branche und die verschiedenen Berufsmöglichkeiten aufzuzeigen, da Nachwuchskräfte auch für uns von großer Bedeutung sind.

Dies können wir beispielsweise durch Workshops wie diesen realisieren.

Die HTI Gienger und das Netzwerk der Initiative Wissen setzen sich seit einiger Zeit gemeinsam für die Aus- und Weiterbildung in den wassertechnischen Berufen ein.

Wir haben erkannt, dass diese Berufe auch unsere Zukunft sind und wir von einer fundierten, guten Ausbildung in diesen Bereichen nur profitieren können. Die Studierenden von heute sind unsere Kunden und Ansprechpartner von morgen.

Deshalb engagieren wir uns aktiv in Form von Kooperationen mit Hochschulen, Praxisseminaren in unseren Fachwelten, Praktikumsstellen für Studierende und der Plattform der Initiative Wissen „Think Twice“.

Das Programm holt Studierende bereits während des Studiums in die Arbeitswelt. Ebenso bringt es unsere Problemstellungen in die Hochschulen. Der Austausch und die Vermittlung von neuem und frischem Wissen verbindet somit die Hochschulen, Studierenden und die Partner der Initiative Wissen auf eine neue, unkomplizierte Weise und macht uns gemeinsam fit für die Zukunft.

 

Janine Stromberger

Verkaufsförderung