GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima
HTI SCHMIDT´S WEYLAND
Haid 26
4782 St. Florian am Inn
Österreich
Telefon: +43 7712 60214-105
Fax: +43 7712 60214-120
E-Mail: verkauf.schaerding [at] hti-handel.at

Nachbericht - Es wird heiss um die Kälte

28.07.2016

Am 6.10.2016 fand im BRENNPUNKT  -  Museum für Heizkultur in Wien,
das 1. HTI Kälteseminar statt.

Ing. Mag. Dragan Kocevski, Prokurist und Verkaufsleiter der Firma HTI Schmidts Weyland Tiefbau und Industrietechnik,  begrüßte die 43 Teilnehmer aus der Kältebranche Österreichs aufs herzlichste, mit einem Abriss über die Leistungs-und Lieferkompetenz der HTI in allen Bereichen der Industrietechnik.

Die Veranstaltung wurde von Dipl. Ing. Friedhelm Stöter, Stöter Kälte Konsulting, fachkundig und locker moderiert, so dass eine sehr entspannte und angeregte Diskussion unter den Teilnehmern und mit den 6 Referenten entstand.

Aus der Kältetechnik waren 4 absolute Fachleute Österreichs mit Vorträgen vertreten. Hr Dipl.-Päd. Dipl. Ing. (FH) August Taibinger von TAITEC ZT Büro in Graz berichtete über das Prüf- und Anlagenbuch für Kälte sowie über Klima WP Anlagen und die Brandschutzbetrachtung bei brennbaren Kältemittel für Betreiber und Inbetriebnehmer.

Herr Burkhard Dunst, Geschäftsführer von Frigoteam Handels GmbH, präsentierte die PCM Latent Speichertechnologie für Kälte und Klimaanlagen wofür dieser auch den deutschen Kältepreis 2016 verliehen bekommen hat.

Über das Fernkältenetz in Wien berichtete Herr DI Burkhard Hölzl von der Fernkälte Wien Energie und Herr Ing Christian Holzinger von TB Holzinger stellte die möglichen Förderprogramme von Kälte und Klimaanlagen sowie Energie – verbrauchs-optimierte Anlagen mit natürlichen Kältemittel vor.

So wurden zu den Entwicklungen, die die Kältetechnik in den nächsten Jahren nehmen wird, klar Stellung bezogen. Eindeutiges Fazit, die Anlagensysteme ändern sich hin zu Sekundärsystemen – Wasser und Soleanlagen-, was für die HTI höhere Umsätze bei Rohrsystemen, Pumpen, Isolierung etc. bedeutet.

Die HTI stellte ihr neues schweissbares Kunststoff-Rohrsystem TENDUX Ice Pipe vor, welches zu vielen Nachfragen anregte, die durch Hr. Hubert Obermüller von der Aquatherm GmbH umfassend beantwortet wurden.

Das Stahlrohrsystem VICTAULIC wurde von Rainer Sawdyk präsentiert, wobei die neue dünnwandige Edelstahlvariante viel Beachtung fand.

Nach fast 6 stündiger Veranstaltung, bat Herr Kocevski die Teilnehmer zum Abschluss zu einem wunderbaren und variantenreichen Buffet, mit der Ankündigung, dass die Seminarreihe im Frühjahr in Linz oder Graz fortgeführt wird.