GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima

HTI ZEHNTER

Hertzstraße 11
71083 Herrenberg-Gültstein

Telefon: +49 7032 9793-0
Fax: +49 7032 9793-25
E-Mail: hti-zehnter@hti-handel.de

 

Woher kommt eigentlich unser Wasser aus dem Wasserhahn?

27.04.2017

Ein Bericht der Azubis der HTI ZEHNTER KG in Herrenberg

Am Mittwoch den 19.04.2017 ging es für einige Mitarbeiter und die Azubis der HTI ZEHNTER KG zu der Bodensee Wasserversorgung.

Vor der Besichtigung erfuhren wir, wie wichtig der Zweckverband ist, da von dort aus insgesamt 4 Millionen Menschen in 320 Städten und Gemeinden Baden-Württembergs mit Trinkwasser versorgt werden. 

Bis heute lieferte der Verband eine Gesamtmenge von 6 Milliarden Kubikmeter Wasser.

Daraufhin sahen wir uns die drei Entnahmeleitungen in den Nennweiten DN 1300 und DN 1600 an, die das Wasser zu den Pumpen im Seepumpwerk befördern.

Das Seepumpwerk, das am Ufer des Bodensees liegt, besteht aus 2 Hallen mit jeweils 3 Pumpen, die das Wasser zu der Aufbereitungsanlage auf den Sipplinger Berg befördern.

Dort wurde uns der gesamte Weg, des frischen Bodenseewassers vor Augen geführt.

Folgende Stationen durchgeht das Wasser:

1. Quellbecken

- Bodenseewasser tritt das erste Mal an die Oberfläche

2. Mikrosiebe

- In 3 Schritten wird das Wasser von Mikroorganismen und Schwebstoffen befreit

3. Ozonanlage

- Mikroorganismen werden durch Sauerstoffzuführung abgetötet (Entkeimung)

4. Schnellfilter

- Befreiung von Trübstoffen

5. Trinkwasserbehälter

- Aufbewahrung von knapp 500.000 Kubikmeter Wasser.

  Somit steht jederzeit Trinkwasser zur Verfügung.

Wir danken dem Zweckverband der Bodensee Wasserversorgung für den Einblick in den Weg des Trinkwassers.