Uhrzeit: 10.00-11.00 Uhr
Veranstalter:
ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

Vorausschauend geplant – nachhaltig sicher
Kann die Kanalisation nicht mehr Wasser aufnehmen und folgt weiterer Niederschlag, können gefährliche Situationen entstehen. Öffentliche Kanalnetze sind zwar ausgelegt, solche Szenarien zu verhindern, ausgeschlossen werden können sie jedoch nicht. Besonders Abscheider sind im Falle eines Rückstaus ein kritisches Element. Abgetrennte Leichtflüssigkeiten können ohne Schutz austreten und großen wirtschaftlichen Schaden verursachen. Es gibt die geforderte Notwendigkeit aber auch einfache und sichere Lösungen sich und sein Eigentum bei Rückstau zu schützen. Der erste Schritt ist der wichtigste: sich mit Rückstau zu beschäftigen und sich der möglichen Gefahren, aber auch der Lösungen, bewusst zu werden.

Inhalt:

  • Geforderter Rückstauschutz bei Leichtflüssigkeitsabscheidern
  • Anforderungen an die Ausführung und Planung
  • Darstellung des Rückstauschutzes anhand der ACO Kompaktanlagen
  • Interaktive Fragemöglichkeit und live-Beantwortung durch Experten

Ihr Nutzen:

  • Sie können die Gefahren durch Rückstau (rechtlich und materiell) einordnen
  • Die bereits heute geforderten Maßnahmen EN 858 werden diskutiert
  • Sie lernen relevante Fachbegriffe kennen und Nachschlagewerke werden benannt
  • Berechnung von Überhöhung und deren Kompensation
  • Sie erhalten aktuelle Informationen über verfügbare Lösungen

Zielgruppe: Planer, Behörden, Bauunternehmer

Hier geht es zur Anmeldung
Wann:
Art:
Online-Seminar Lieferantenveranstaltung