GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima
Startseite

language

  • HTI Perspektiv – Ihr Kundenmagazin jetzt digital erleben

    HTI verbindet – und geht in Ihrem Sinne neue Wege. Jetzt auch bei Ihrem beliebten Magazin HTI-Perspektiv. Wir sind da, wo Sie nach Informationen suchen. Im Netz. Im Sinne einer schnellen, flexiblen, modernen und nachhaltigen Kommunikation erzählen wir Ihnen jetzt mit einem digitalen Magazin multimediale Geschichten.

    Zum Magazin

Hochwasserrückhaltebecken Niederpöbel

Bauvorhaben
Regenwasserrückhaltebecken
Auftraggeber
Landestalsperrenverband des Freistaates Sachsen
Bauausführung
Jäger Spezial- & Tiefbau GmbH + Co. KG
Bauzeitraum
2013-2018
Lieferumfang
2 Kegelstrahlschieber DN 1200 (VAG GmbH)
1 Ringkolbenventil DN 500 (VAG GmbH)
ca. 144m Stahlrohr, spiralgeschw. EN10217-5 P235GH 1220 x 11mm HL 12m außen PE innen zm

Das Hochwasserrückhaltebecken Niederpöbel soll die Gemeinden an der Roten Weißeritz vor Hochwasserereignissen schützen.

Der Auftraggeber ist der Landestalsperrenbetrieb des Freistaates Sachsen. Die Firma Jäger Spezial und Tiefbau GmbH & Co. KG ist seit 2013 mit der Errichtung des Beckens beschäftigt.

Die HTI Dinger & Hortmann KG lieferte u.a. die Stahlrohre und Armaturen für die Ablassleitungen, darunter auch zwei Kegelstrahlschieber DN 1200 von VAG GmbH.

Regenwasserrückhaltebecken Niederpöbel