GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima
Startseite

language

  • HTI-Gruppe erneut Top Nationaler Arbeitgeber

    Es ist ein kleines Jubiläum – und doch ein ganz besonderes. Zum fünften Mal in Folge kürten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die GC-GRUPPE, zu der auch die HTI-GRUPPE zählt, zum „Top Nationalen Arbeitgeber“. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus hervor. Die HTI-GRUPPE bleibt also weiterhin ein hochattraktiver Arbeitgeber.

    weiter >

  • Riesen-Deal mit Kölner Versorgungsunternehmen

    Als Kölner Versorgungsunternehmen beliefert die RheinEnergie AG rund 2,5 Millionen Menschen aus der Region mit Energie und Trinkwasser. Neben den Privathaushalten werden auch Industrie, Handel und Gewerbe versorgt.  Zur Optimierung und Ausweitung seines Energienetzes hatte der Konzern europaweit einen Großauftrag für die Lieferung von PE-Rohren ausgeschrieben.

    weiter >

  • AUTOMATISIERUNG: KANALSANIERUNG MIT SATELLITEN-ROBOTERN

    Auf der TUBE, der weltweit wichtigsten Messe der Rohr- und rohrverarbeitenden Industrie in Düsseldorf,  stellt sich die Branche die Frage: Wann und wie ist es sinnvoll zu automatisieren? Ist der Roboter nur ein  Mittel zum Zweck oder der entscheidende Faktor?

    weiter >

     

Magdeburg Allee-Center

Bauvorhaben:
Klimazentrale Allee-Center Magdeburg
Auftraggeber:
Allee-Center Magdeburg
Bauausführung:
HIT Heizwerks- und Industrietechnik GmbH Magdeburg
Bauzeitraum:
November 2015
Die Fa. HIT Heizwerks- und Industrietechnik GmbH Magdeburg erhielt den Auftrag, in der Klimazentrale des Allee-Centers Magdeburg einen neuen Verteiler zu bauen.
Ein Besuch auf dieser Baustelle machte schnell klar, die besondere Herausforderung vor Ort sind die geringen Platzverhältnisse. Die Monteure konnten aus diesem Grund keinen Verteiler aus Einzelteilen direkt auf der Baustelle fertigen, es musste also ein Fertigteil geliefert  werden.  Die Lösung war ein komplettes Bauteil aus PP d 450 mit unterschiedlichen Flanschabgängen, einer Entleerung und einer Bypassleitung, welches die Fa. STAR Kunststoffverarbeitungs GmbH aus Wesel hergestellt hat. Als Material wurde PP gewählt, weil das Medium mit unterschiedlichen Temperaturen zwischen 5°C und 70°C durchfließt. 
Erneuert wurden auch zwei BOA-Comact Absperrventile PN 6 DN 200 der Firma KSB.
Situation vor dem Umbau