GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima

Leichtflüssigkeitsabscheider (Lfa) als Rückhalteanlagen für wassergefährdende Stoffe

Datum der Veranstaltung:
12.11.2020
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
von ACO
Deutschland

Aktuelle Anforderungen gem. neuer TRwS 781
Leichtflüssigkeitsabscheider (Lfa) dienen der betrieblichen Vorreinigung von ölhaltigem Abwasser. Die konstruktiven Eigenschaften von Lfa ermöglichen hierbei zusätzlich auch eine Verwendung dieser Anlagen zur Rückhaltung von wassergefährdenden Stoffen.

Anforderungen sind grundlegend in der 2017 erstmals bundeseinheitlich abgestimmten Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) formuliert. In der Folge wurde die zugehörige Technische Regel wassergefährdende Stoffe – Tankstellen für Kraftfahrzeuge (TRwS 781) neu überarbeitet und im Dezember 2018 veröffentlicht. Hieraus ergeben sich wesentliche Änderungen auch für den Einsatz von Leichtflüssigkeitsabscheider als Rückhalteanlagen.

Inhalt:

  • Leichtflüssigkeitsabscheider und deren Einsatzbereiche
  • Lfa-Anwendungsbereich „Rückhalt wassergefährdender Stoffe“
  • Anforderungen an die Rückhaltung im Entwässerungssystem gem. TRwS 781
  • Lösungskonzepte und Produktinnovation
  • Interaktive Fragemöglichkeit und live-Beantwortung durch unser Expertenteam

Hier geht es zu Anmeldung