Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima

language

  • HTI-Gruppe erneut Top Nationaler Arbeitgeber

    Es ist ein kleines Jubiläum – und doch ein ganz besonderes. Zum fünften Mal in Folge kürten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die GC-GRUPPE, zu der auch die HTI-GRUPPE zählt, zum „Top Nationalen Arbeitgeber“. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus hervor. Die HTI-GRUPPE bleibt also weiterhin ein hochattraktiver Arbeitgeber.

    weiter >

  • Riesen-Deal mit Kölner Versorgungsunternehmen

    Als Kölner Versorgungsunternehmen beliefert die RheinEnergie AG rund 2,5 Millionen Menschen aus der Region mit Energie und Trinkwasser. Neben den Privathaushalten werden auch Industrie, Handel und Gewerbe versorgt.  Zur Optimierung und Ausweitung seines Energienetzes hatte der Konzern europaweit einen Großauftrag für die Lieferung von PE-Rohren ausgeschrieben.

    weiter >

  • AUTOMATISIERUNG: KANALSANIERUNG MIT SATELLITEN-ROBOTERN

    Auf der TUBE, der weltweit wichtigsten Messe der Rohr- und rohrverarbeitenden Industrie in Düsseldorf,  stellt sich die Branche die Frage: Wann und wie ist es sinnvoll zu automatisieren? Ist der Roboter nur ein  Mittel zum Zweck oder der entscheidende Faktor?

    weiter >

     

5. Thementag bei der HTI Collin & Hofmann KG

07.09.2016

HTI Thementage 2016 Victaulic

5. THEMENTAG
BEI DER HTI COLLIN & HOFMANN KG IN DUISBURG

Dieser Thementag (17. Juni 2016) stand im Zeichen des Rohrsystems Victaulic.

Herr Jörg Küpper stellte die innovativen Möglichkeiten dieses Systems in einem informativen und an der Praxis orientierten Vortrag dar. Auf besonderes Interesse stieß das neue Edelstahlmaterial ST 100 (StrengThin 100) in den Abmessungen DN 50 bis DN 300. Das ist speziell für dünnwandige Edelstahlrohre ausgelegt. Auch die Vorteile der Montagemöglichkeiten der bereits bekannten Victaulic Kupplungen bis DN 350 inkl. Armaturentechnik wurden noch einmal an Modellen vorgeführt und erläutert.

Parallel dazu wurde im Technikraum eine Kältezentrale bis DN 200 aufgebaut. In regelmäßigen Abständen konnten sich die Teilnehmer davon überzeugen, wie schnell und einfach das geht. Damit stellten Andreas Fischer (Victaulic) und Lewis Brempong (HTI COLLIN & HOFMANN KG) die Zeitersparnis gegenüber traditionellen Rohrverbindungen äußerst anschaulich unter Beweis gestellt.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen fand ein reger Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten statt. Und auch danach, beim Abbau der Anlage, wurden noch viele Fragen von den Herren Küpper und Fischer sowie von den Kolleginnen und Kollegen der HTI COLLIN & HOFMANN KG fachkundig beantwortet. Natürlich bekam jeder Besucher eine Teilnahmebestätigung.

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung und damit für alle Beteiligten die Bestätigung, dass diese Art der Fachseminare gut ankommt.