Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima

language

  • Brandneu! HTI Perspektiv 01/2019

    Was genau bedeutet die Digitalisierung eigentlich für die Baubranche? Auch wenn diese Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist, profitieren wir bereits jetzt von den neuen Möglichkeiten. Wie sich der Kanalbau dank digitaler Zwillinge revolutionieren lässt, möchten wir Ihnen in der Titelgeschichte dieser HTI PERSPEKTIV 01.2019 aufzeigen.

    weiter >

  • HTI-GRUPPE bleibt „Top Nationaler Arbeitgeber“

    Wieder einmal hat das Nachrichtenjournal Focus die attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands ermittelt und wieder einmal ist die HTI-GRUPPE als Tochterunternehmen der GC-GRUPPE mit dabei.

    weiter >

  • Wertermittlung im Tiefbau

    Die Gesamtlänge öffentlicher Abwasserkanäle beträgt in Deutschland laut Statistischem Bundesamt 575.800 Kilometer. Eingerechnet sind Misch-, Schmutz- und Regenwasserkanäle. Die Entwässerungssysteme unserer Städte sind ein wesentlicher Bestandteil des kommunalen Anlagevermögens. Es ergibt sich ein Wertevermögen von mehr als 700 Milliarden Euro.

    weiter >

     

Braubeviale 2015

12.11.2015

HTi Gienger Messestand Braubeviale 2016

HTI GIENGER KG AUF DER BRAUBEVIALE
FACHMESSE FÜR PRODUKTION UND VERMARKTUNG VON GETRÄNKEN

Erfolgreiche Messe-Premiere auf der BrauBeviale. Erstmals präsentierten sich die HTI GIENGER KG und ihre Netzwerkpartner auf der Vorzeige-Veranstaltung für die Getränkebranche. Die Besucher informierten sich auf dem Gemeinschaftsstand über innovative Produkt- und Systemlösungen in den Bereichen Kühl- und Kältetechnik, Druckluft, Dampf, Wasseraufbereitung, Hygiene und Edelstahl.

Mehr als 1.000 Aussteller gaben auf der BrauBeviale in Nürnberg einen Überblick über die Produktion und Vermarktung von Bier und alkoholfreien Getränken. Die Besucher erwartete ein umfassendes Angebot rund um Getränke-Rohstoffe, Technologien, Logistik und Marketing. Das Fachangebot deckte das gesamte Leistungsspektrum entlang der Prozesskette der Getränkewirtschaft ab. Über 37.000 Fachbesucher aus Europa und der ganzen Welt ließen sich von der kreativen Atmosphäre der BrauBeviale 2015 inspirieren.

Auf dem Stand der HTI bot sich den Besuchern die Gelegenheit, sich bei den Experten rund um die Getränkeindustrie zu informieren, mit ihnen zu diskutieren und sich in Fachgesprächen auszutauschen. Die Produktvielfalt und das Knowhow der Mitarbeiter überzeugten. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm rundete das Angebot ab.

Am Dienstag, den 10. November, fand eine Expertenrunde zu den Themen energieeffiziente Kälteanlagen und Nutzung der Förderprogramme statt. An den Folgetagen wurden auf der Tour de Brau ausgewählte Premiumprodukte von Netzwerkpartnern an deren jeweiligen Ständen vorgestellt und erläutert. Das Highlight war jedoch ein hochinteressanter Vortrag zum Thema »Kuppeln statt Schweißen – eine Alternative in der Lebensmittelindustrie« des Experten Oliver Königseder von Königseder Energy Engineering.

Der Händler der Zukunft – im Rahmen der Messe stellte die HTI ihr neues Handelszentrum in Röttenbach vor. Auf 60.000 qm mit 13.000 qm überdachter Hallenfläche wird hier ab Ende 2016 ein großes Produktsortiment von Getränkeleitungen, ISO Rohren und Formteilen aus Edelstahl, Rohrsystemen und Zubehör aus Stahl und Kunststoff sowie Armaturen und Pumpen eingelagert. Darüber hinaus: Anarbeitungen, Beschichtungen, Zuschnitte, kundenspezifische Zeugnisverwaltung und Archivierung. Außerdem bietet ein eigener Fuhrpark Tag und Nacht eine baustellengerechte Anlieferung.