Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima

language

  • Brandneu! HTI Perspektiv 01/2019

    Was genau bedeutet die Digitalisierung eigentlich für die Baubranche? Auch wenn diese Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist, profitieren wir bereits jetzt von den neuen Möglichkeiten. Wie sich der Kanalbau dank digitaler Zwillinge revolutionieren lässt, möchten wir Ihnen in der Titelgeschichte dieser HTI PERSPEKTIV 01.2019 aufzeigen.

    weiter >

  • HTI-GRUPPE bleibt „Top Nationaler Arbeitgeber“

    Wieder einmal hat das Nachrichtenjournal Focus die attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands ermittelt und wieder einmal ist die HTI-GRUPPE als Tochterunternehmen der GC-GRUPPE mit dabei.

    weiter >

  • Sie ist da: HTI Perspektiv 4/2018

    Staunend stehen wir vor besonderen Gebäuden, träumen von sportlichen Autos und erblassen bei den Vermögen der reichsten Menschen der Welt. Unter der Erde aber liegen Werte viel größerer Dimension. Die Gesamtlänge öffentlicher Abwasserkanäle in Deutschland beträgt laut Statistischem Bundesamt 575.800 Kilometer.

    mehr >

  • Wertermittlung im Tiefbau

    Die Gesamtlänge öffentlicher Abwasserkanäle beträgt in Deutschland laut Statistischem Bundesamt 575.800 Kilometer. Eingerechnet sind Misch-, Schmutz- und Regenwasserkanäle. Die Entwässerungssysteme unserer Städte sind ein wesentlicher Bestandteil des kommunalen Anlagevermögens. Es ergibt sich ein Wertevermögen von mehr als 700 Milliarden Euro.

    weiter >

     

Deutschland steht im (Investitions-) Stau

07.04.2014

Quelle: Siemens
 

Nachhaltiges Bauen für leistungsfähige Transportwege
DEUTSCHLAND STEHT IM (INVESTITIONS-) STAU

Automobilverbände gehen davon aus, dass im deutschen Fernstraßennetz aktuell mindestens 15 Prozent der Fahrstreifen dringend und zeitnah saniert werden müssen, um größere Schäden abzuwenden. Im kommunalen Straßennetz ist voraussichtlich sogar die Hälfte der Straßen akut substanzgefährdet. Zudem ist auch ein Drittel aller Brücken nur noch in einem ausreichenden, weitere 14 Prozent sogar in einem kritischen Zustand – Tendenz steigend. Eine Herausforderung und zugleich auch eine Chance für die Bauindustrie. HTI Perspektiv fragt nach: Wie ist der Status Quo bei unserer Infrastruktur? Welche Investitionen sind nötig? Welche nachhaltigen Lösungen bietet die Industrie?

Den kompletten Artikel und weitere interessante Themen finden Sie in der Ausgabe 1/2014 der HTI Perpsektive.