Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima

language

  • HTI-Gruppe erneut Top Nationaler Arbeitgeber

    Es ist ein kleines Jubiläum – und doch ein ganz besonderes. Zum fünften Mal in Folge kürten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die GC-GRUPPE, zu der auch die HTI-GRUPPE zählt, zum „Top Nationalen Arbeitgeber“. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus hervor. Die HTI-GRUPPE bleibt also weiterhin ein hochattraktiver Arbeitgeber.

    weiter >

  • Riesen-Deal mit Kölner Versorgungsunternehmen

    Als Kölner Versorgungsunternehmen beliefert die RheinEnergie AG rund 2,5 Millionen Menschen aus der Region mit Energie und Trinkwasser. Neben den Privathaushalten werden auch Industrie, Handel und Gewerbe versorgt.  Zur Optimierung und Ausweitung seines Energienetzes hatte der Konzern europaweit einen Großauftrag für die Lieferung von PE-Rohren ausgeschrieben.

    weiter >

  • AUTOMATISIERUNG: KANALSANIERUNG MIT SATELLITEN-ROBOTERN

    Auf der TUBE, der weltweit wichtigsten Messe der Rohr- und rohrverarbeitenden Industrie in Düsseldorf,  stellt sich die Branche die Frage: Wann und wie ist es sinnvoll zu automatisieren? Ist der Roboter nur ein  Mittel zum Zweck oder der entscheidende Faktor?

    weiter >

     

EMIL STELLING ARMATUREN liefert Rohre für neues Engel & Völkers-Hauptquartier

01.06.2017

EMIL STELLING ARMATUREN liefert Rohre für neues Engel & Völkers-Hauptquartier

Die HafenCity  beeindruckt. Hier landen die großen Kreuzfahrtschiffe an, hier erfüllen sich Singles und junge Familien ihren Traum vom urbanen Leben – und nicht zuletzt finden Unternehmen hier eine repräsentative Adresse. Im Quartier am Strandkai entstehen neben dem künftigen Hauptsitz von Engel & Völkers ein Hochhaus mit 66 Eigentumswohnungen, ein Gebäude mit 30 mietpreisgedämpften Wohnungen sowie weitere Gewerbeflächen in beiden Gebäuden. Die EMIL STELLING ARMATUREN KG hat der Baufirma BSS Brandschutz für das Vorzeige-Projekt Red-Pipe-Rohre von Aquatherm geliefert.

Erst wenn unter der Erde alles reibungslos läuft, erstrahlt über der Erde alles in vollem Glanz. Die Fertigstellung des Rohbaus ist Mitte des Jahres geplant – und die Rohre tragen ihren Teil dazu bei, dass der Zeitplan eingehalten werden kann. Die Seitenwände werden im Werk vorbereitet, die Rohre werden auf der Baustelle mit der Verschalung in die Decke eingelassen und mit Beton zugeschüttet.

Bei der Montage wird das Unterteil der Sprinkler-Anschlussdose mit einem Magneten (Haltekraft mind. 23 kg) oder mit einem Heißkleber (Temperatur 100 Grad) auf die Stahlschalung mit Bewehrung fixiert und hält auch beim Rütteln die Position.

Die Länge des Rohranschlussstutzens muss so bemessen sein, dass er durch die überstehende Bewehrung auf dem Transport zur Baustelle geschützt ist. Der Rohranschlussstutzen wird mit einer Schutzkappe und Klebeband geschützt und verhindert dadurch das Eindringen von Beton in das Innere des Rohres beim Füllen der Form.

Auf die Red-Pipe-Rohre von Aquatherm ist Verlass. Damit steht dem Ziel an dieser Stelle nichts mehr im Wege, dass der Pritzker Preisträger Richard Meier in der Hamburger HafenCity ein weiteres architektonisches Highlight setzt.