GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima
Startseite

language

  • NEU! HTI Praxisnah – Regenwassermanagement und Versickerung

    Wir müssen umdenken im Umgang mit Wasser. Daran führt kein Weg vorbei. Denn die Versiegelung von Flächen im Zuge voranschreitender Urbanisierung und zunehmende Starkregenereignisse überfordern immer mehr unsere Kanalnetze.
     

    ZUR HTI-PRAXISNAH

  • HTI Perspektiv 1/2021 – Grüne Stadt: Gutes Klima im urbanen Raum.

    Die globalen Klimaziele sind ehrgeizig gesteckt. Auch die Städte in Deutschland müssen handeln und an vielen Stellschrauben drehen. Eine davon betrifft auch den GaLaBau. Denn der Ruf nach grüner Infrastruktur und grünen Städten wird immer lauter.

    ZUR HTI PERSPEKTIV

  • Bleiben Sie informiert

    Was gibt’s Neues bei der HTI? Ob aktuelle Informationen zur Unternehmensgruppe, Projekte einzelner Partnerhäuser oder neueste Service-Leistungen – mit den HTI News bleiben Sie stets auf dem Laufenden. Schauen Sie gleich vorbei!

    ZU DEN NEWS >

HTI HORTMANN: Erfolgreiches Symposium

08.02.2019

Erfolgreiches Symposium in der Siegerlandhalle
Vier Referenten, 150 Besucher- und unzählige zukunftsweisende Informationen

Am 24 Januar lud die HTI HORTMANN zum großen Rohrleitungssymposium 2019 in die Siegerlandhalle. Einen Vormittag lang drehte sich alles um das Thema "Innovationen in der Ver-und Entsorgung".

Vier Referenten nahmen die Besucher im Spandauer Saal mit auf eine Reise durch die Welt der Rohrleitungssysteme. Die Diplom-Ingenieure Gerhold Alfes von der "Alfes + Sohn GmbH" und Matthias Sommer von der "Simona AG" widmeten sich dem Thema "Grabenlose Erneuerung von Abwasserkanälen". Diplom-Ingenieur Ingo Kloppenburg von der "egeplast international GmbH" warf einen Blick auf den sicheren "Transport von Trink- und Abwasser durch den Einsatz intelligenter Kunststoffsysteme."

Regeln und Normen spielen in der Branche eine zentrale Rolle. Umso wichtiger ist es, in diesem Bereich auf dem neusten Stand zu sein. Alexander Schmülling von der "Hauff-Technik GmbH & Co.KG" aus Hermaringen informierte über das neue Regelwerk "Wand- und Bodenabdichtungen nach DIN 18533". Bevor die Besucher sich dem Mittagessen widmeten, folgte der Vortrag von Referent Udo Wenzlokat von der "AVK Amaturen GmbH aus Wülfrath. Wenzlokat sprach über die Systemlösung Druckmanagment in der Wasserversorgung".

Nach dem gemeinsamen Mittagessen machten sich die Besucher mit vielen neuen Erkenntnissen auf den Heimweg.