Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima

language

  • Brandneu! HTI Perspektiv 01/2019

    Was genau bedeutet die Digitalisierung eigentlich für die Baubranche? Auch wenn diese Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist, profitieren wir bereits jetzt von den neuen Möglichkeiten. Wie sich der Kanalbau dank digitaler Zwillinge revolutionieren lässt, möchten wir Ihnen in der Titelgeschichte dieser HTI PERSPEKTIV 01.2019 aufzeigen.

    weiter >

  • HTI-GRUPPE bleibt „Top Nationaler Arbeitgeber“

    Wieder einmal hat das Nachrichtenjournal Focus die attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands ermittelt und wieder einmal ist die HTI-GRUPPE als Tochterunternehmen der GC-GRUPPE mit dabei.

    weiter >

  • Wertermittlung im Tiefbau

    Die Gesamtlänge öffentlicher Abwasserkanäle beträgt in Deutschland laut Statistischem Bundesamt 575.800 Kilometer. Eingerechnet sind Misch-, Schmutz- und Regenwasserkanäle. Die Entwässerungssysteme unserer Städte sind ein wesentlicher Bestandteil des kommunalen Anlagevermögens. Es ergibt sich ein Wertevermögen von mehr als 700 Milliarden Euro.

    weiter >

     

Netzwerk e.qua

08.01.2016

Wasserspiegel mit Birne

NETZWERK E.QUA ENTWICKELT PROJEKTE

Im Jahr 2009 wurde das Netzwerk für Energierückgewinnung und Ressourcenmanagement Wasser/Abwasser e.qua gegründet. Die HTI zählt zu den Gründungsgesellschaftern der anteilig staatlich geförderten Institution. Ihr Ursprung liegt in der Metropolregion Berlin/Brandenburg, ihr Fokus erstreckt sich auf das gesamte Bundesgebiet.  

e.qua vernetzt Industrieunternehmen, Dienstleister, Politik, Wissenschaft sowie Auftraggebergruppen wie Kommunen, Kommunalbetriebe und Industrieunternehmen beim Thema Energie in der Wasserwirtschaft. Darüber hinaus dient sie als Wissens-, Marktinformations- und Technologieplattform für die Branche Wasserwirtschaft im Kontext Energie. 

e.qua ist Schirmherr zahlreicher Veranstaltungen, Netzwerkplattform für seine Mitglieder, übernimmt Themenmarketing für die energetischen Themen der Branche, setzt Entwicklungsimpulse für Verfahren und Produkte und initiiert im Markt konkret Projekte. So bietet die e.qua für kommunale Abwasserbetriebe ein Energieexposé an und berät im Zuge von Projektentwicklungen konkret zu Fördermitteloptionen. Hierbei ist e.qua Ansprechpartner sowohl im Bereich von Abwärmekonzeptionen (insbesondere der Abwasserwärmenutzung), als auch im Kontext Energie auf Kläranlagen und in der Wasserversorgung. 

Ein neues Thema im Netzwerk: Wasserversorgung. Schwerpunkte sind hierbei der Zusammenhang von Energie und Trinkwasserhygiene sowie innovative Lösungen im Bereich von Versorgungssystemen. e.qua ist ein offenes Netzwerk zum Thema Wasserwirtschaft und Energie – und das für industrielle, aber auch kommunale Interessenten. Weitere Informationen finden Sie unter www.e-qua.de.