Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima

language

  • Projektbericht HTI Feldtmann KG: Schnelles Internet für Deutschland

    Der Internetanschluss ist heutzutage genauso wichtig wie eine Wasser-, Strom- oder Gasanbindung. In ländlich geprägten Regionen Deutschlands entspricht die Internetanbindung längst nicht den Möglichkeiten und Erwartungen.

    weiter >

  • Sie ist da: HTI Perspektiv 4/2018

    Staunend stehen wir vor besonderen Gebäuden, träumen von sportlichen Autos und erblassen bei den Vermögen der reichsten Menschen der Welt. Unter der Erde aber liegen Werte viel größerer Dimension. Die Gesamtlänge öffentlicher Abwasserkanäle in Deutschland beträgt laut Statistischem Bundesamt 575.800 Kilometer.

    mehr >

  • Wertermittlung im Tiefbau

    Die Gesamtlänge öffentlicher Abwasserkanäle beträgt in Deutschland laut Statistischem Bundesamt 575.800 Kilometer. Eingerechnet sind Misch-, Schmutz- und Regenwasserkanäle. Die Entwässerungssysteme unserer Städte sind ein wesentlicher Bestandteil des kommunalen Anlagevermögens. Es ergibt sich ein Wertevermögen von mehr als 700 Milliarden Euro.

    weiter >

     

Netzwerk e.qua

08.01.2016

Wasserspiegel mit Birne

NETZWERK E.QUA ENTWICKELT PROJEKTE

Im Jahr 2009 wurde das Netzwerk für Energierückgewinnung und Ressourcenmanagement Wasser/Abwasser e.qua gegründet. Die HTI zählt zu den Gründungsgesellschaftern der anteilig staatlich geförderten Institution. Ihr Ursprung liegt in der Metropolregion Berlin/Brandenburg, ihr Fokus erstreckt sich auf das gesamte Bundesgebiet.  

e.qua vernetzt Industrieunternehmen, Dienstleister, Politik, Wissenschaft sowie Auftraggebergruppen wie Kommunen, Kommunalbetriebe und Industrieunternehmen beim Thema Energie in der Wasserwirtschaft. Darüber hinaus dient sie als Wissens-, Marktinformations- und Technologieplattform für die Branche Wasserwirtschaft im Kontext Energie. 

e.qua ist Schirmherr zahlreicher Veranstaltungen, Netzwerkplattform für seine Mitglieder, übernimmt Themenmarketing für die energetischen Themen der Branche, setzt Entwicklungsimpulse für Verfahren und Produkte und initiiert im Markt konkret Projekte. So bietet die e.qua für kommunale Abwasserbetriebe ein Energieexposé an und berät im Zuge von Projektentwicklungen konkret zu Fördermitteloptionen. Hierbei ist e.qua Ansprechpartner sowohl im Bereich von Abwärmekonzeptionen (insbesondere der Abwasserwärmenutzung), als auch im Kontext Energie auf Kläranlagen und in der Wasserversorgung. 

Ein neues Thema im Netzwerk: Wasserversorgung. Schwerpunkte sind hierbei der Zusammenhang von Energie und Trinkwasserhygiene sowie innovative Lösungen im Bereich von Versorgungssystemen. e.qua ist ein offenes Netzwerk zum Thema Wasserwirtschaft und Energie – und das für industrielle, aber auch kommunale Interessenten. Weitere Informationen finden Sie unter www.e-qua.de.