GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima
HTI GIENGER
Poinger Straße 4
85570 Markt Schwaben
Deutschland
Telefon: +49 8121 44-0
Fax: +49 8121 44-348
E-Mail: info.ms [at] hti-handel.de

Abfälle und Bodenaushub aus Baumaßnahmen

Datum der Veranstaltung:
10.05.2019
Veranstaltungstyp: Veranstalter:
Fachwelten Bayern
Veranstaltungsort:
Fachwelten Bayern
Zeppelinstraße 9-11
91187 Röttenbach
Deutschland
Webseite der Veranstaltung:

Schon bei der Planung einer Baustelle ist es wesentlich, sich mit dem
möglichen Verbleib des Bodenaushubs und der Umsetzung der Merkblätter
des LfU zu beschäftigen. Jeder der eine Baustelle betreut, benötigt
ein Baugrundgutachten und Analysen. Höchste Priorität sollte
immer das Verfüllen am Ursprungsort haben. Aber was, wenn das nicht
geht? Wie kann verwertet werden? Welche Maßnahme ist die kostengünstigste?
Unter welchen Umständen ist die Endstation des Aushubs
zwangsläufig die Deponie?

In diesem Seminar erhalten Sie wichtige Informationen bezüglich des
aktuellen Verfüll-Leitfadens und hören Erfahrungsberichte aus der Praxis.
Die Veranstaltung ist mit 3,00 ingenieurtechnischen Zeiteinheiten
von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau als Fortbildung
anerkannt.

INHALT
• Neue Regeln für die Verfüllung in Bayern
• Abfallrecht in Bezug auf Boden und Bauschutt
• Beprobung und Analyse gemäß Merkblatt vom LfU
• Boden: Probenahme und Verwertung
• Erfahrungsberichte aus der Praxis
• Deponie als letzter Ausweg