GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima
HTI GIENGER
Poinger Straße 4
85570 Markt Schwaben
Deutschland
Telefon: +49 8121 44-0
Fax: +49 8121 44-348
E-Mail: info.ms [at] hti-handel.de

DAS IST NEU FÜR DEN BETRIEB VON PV-ANLAGEN SEIT 1. JANUAR 2021

21.01.2021

FÜR NEUE EIGENHEIMANLAGEN GILT:

  • Ab 25 kWp ist die Installation mit Rundsteuerempfänger verpflichtend.
  • Neuanlagen bis 25 kWp können wahlweise mit einem Rundsteuerempfänger oder unter Berücksichtigung der 70%-Regelung realisiert werden.
  • Privaterzeuger von Solarstrom mit Anlagen bis 30 kWp sind von der EEG-Umlage befreit (bis maximal 30 MWh Eigenverbrauch).
  • Ab 30 kWp erfolgt anteilige Berechnung der EEG-Umlage.
  • Regelungen betreffen auch Bestandsanlagen!

FÜR NEUE GEWERBEANLAGEN GILT:

  • Bis 300 kWp ist Eigenverbrauch uneingeschränkt möglich inklusive Vergütung durch die Direktvermarktung.
  • Bei Anlagen zwischen 300 kWp und 750 kWp hat der Betreiber die Wahl:
    – Die Anlage nimmt am Ausschreibungsverfahren teil. Dann muss 100% des Stroms eingespeist werden.
    – Wird die Anlage ohne das Ausschreibungsverfahren und im Eigenverbrauch betrieben, wird nur maximal 50% gesamt erzeugten Energie mit der Marktprämie vergütet. Die Direktvermarktung ist  weiterhin Pflicht (Ausnahme: Anlagen, welche bis zum 1.4.2021 in Betrieb gehen, können für 100% der gesamt erzeugten Energie die Marktprämie erhalten.)
  • Ab 750 kWp ist kein Eigenverbrauch zulässig. Ausschreibungsverfahren und Zuschlag sind vorgeschrieben.

PDFs