GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima
HTI GIENGER
Poinger Straße 4
85570 Markt Schwaben
Deutschland
Telefon: +49 8121 44-0
Fax: +49 8121 44-348
E-Mail: info.ms [at] hti-handel.de

Flanschmontageschulung nach DIN EN 1591-4

23.01.2019

Am 17. Januar 2019 fand im Handelszentrum in Röttenbach die Flanschmontageschulung nach DIN EN 1591-4 für insgesamt 24 Teilnehmer statt; nach der Begrüßung der Teilnehmer durch Benjamin Unser (AMTEC) und Caroline Leisker (HTI Gienger KG), ging es in der Schulung mit einem Theorieblock los. Neben der Funktion von Flanschverbindungen, Dichtheitsanforderungen und der Emissionsüberwachung, standen auch weitere Themen wie zum Beispiel Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen auf dem Plan. Ebenso wichtig waren die Informationen zur Dokumentation der durchgeführten Arbeiten und die Dokumentation von Abweichungen.

In den praktischen Schulungen gab es Übungen zur korrekten Handhabung von Drehmomentschlüsseln und zur Montage von Drehmomentschlüsseln. Der praktische Teil bot den Teilnehmern auch die Möglichkeit sich mit dem Einfluss von Schmiermitteln und dem Anziehverfahren vertraut zu machen. Durch eine konsequente Umsetzung dieser Schritte sind auch höchste Anforderungen an die Dichtheit von Flanschverbindungen sicher einzuhalten.

Die Schulung wurde von drei Referenten der Firma AMTEC durchgeführt, die als Schulungsanbieter für Verschraubungstechniker zertifiziert ist. Damit werden nachweislich die Anforderungen der Norm DIN EN 1591-4 für die Qualifizierungsstufe „Grundqualifikation“ für Verschraubungsmonteure erfüllt. AMTECT ist seit Jahren daran beteiligt, die Ursachen für Leckagen systematisch zu beseitigen.

Nach der Schulung erhielt jeder Teilnehmer eine Bescheinigung nach DIN EN 1591-4 über die angebotenen Schulungsinhalte und eine Bewertung. Auf Wunsch bestand auch die Möglichkeit einen Eintrag in den persönlichen Sicherheitspass zu bekommen. Die Grundqualifikation kann entsprechend der beruflichen Ausbildung bzw. Berufserfahrung auf unterschiedliche Weise nachgewiesen werden. Im Rahmen der Weiterbildung zum Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4 wurden die Teilnehmer auf die Prüfung zur Erreichung der Befähigung der Grundqualifikation zum Verschraubungsmonteur vorbereitet. Nach erfolgreicher Prüfung sind die Absolventen in der Lage Flansche und Flanschverbindungen fachgerecht miteinander zu verbinden und die Tätigkeiten im Anschluss prüfsicher zu dokumentieren.

Vanessa Betz
Verkaufsförderung HTI Gienger KG