GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitä, Heizung, Klima
HTI ÖSTERREICH
Haid 26
4782 St. Florian am Inn
Österreich
Telefon: +43 7712 60214-0
Fax: +43 7712 60214-120
E-Mail: verkauf.schaerding [at] hti-handel.at

Nachbericht ASTRAD

20.05.2019

Vom 15. Bis 16. Mai 2019 fand zum 12. Mal in der Messe Wels die ASTRAD, Österreichs größte Fachmesse für den gesamten Kommunalbereich, sprich Gemeinden, Bauhöfe, Länder, Straßenmeistereien, aber auch für Dienstleister, die z.B. die Schneeräumung für Gemeinden durchführen statt.

Neben der großen Fachmesse fand außerdem noch das “Symposium Straßenerhaltung, Ausrüstung, Winterdienst” statt, das vom Österreichischen-Nationalkomitee des Weltstraßenverbandes AIPCR/PIARC veranstaltet wurde.
Zusätzlich gab es auch heuer wieder ein Testgelände, bei dem für Besucher/Besucherinnen die neuesten Fahrzeuge und Geräteträger für eine Probefahrt bereitstanden.

HTI Österreich GmbH stellte dieses Jahr zum 3. Mal mit AET GmbH, die sich hauptsächlich mit Entwässerungsrinnen und Versorgungstechnik, individuelle Konstruktionen in Guss und Stahl sowie Standard-Kanalgussteilen beschäftigen und mit TIBA Austria GmbH, die ein breites Spektrum an Betonprodukten mit dem Ziel in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht maßgeschneiderte Lösungen bietet, aus. Ein weiterer Partner war die Enregis GmbH, Experte bei der Regenwasserbewirtschaftung, Green Ifrastructure, Quell-/ Trinkwassersysteme und Abwassertechnik, die ebenfalls gemeinsam am Stand der HTI Österreich ausstellte.

„Die HTI verbindet“
Unter diesem Motto stellte auch heuer wieder die HTI Österreich, seit 2009 Teil der GC Gruppe Österreich, die brandaktuellen Themen die die Branche rund um den Tiefbau und Industrietechnik interessieren. Als verbindender Partner zwischen Industrie und Anwender kann die HTI Hersteller und werksneutral zu den Produkten beraten. So konnten die Messebesucher vor Ort über die Neuerungen der HTI-Partner AET, TIBA und Enregis informieren.

Die Besucherzahlen steigen zu unserer Freude weiterhin an und wir freuen uns, unter anderem auch aus diesem Grund, schon jetzt auf die kommende Ausstellung bei der nächsten ASTRAD.