Hilfestellungen zu mehr Erfolg, Liquidität und Nachhaltigkeit bieten wir mit unserem Beratungsservice. Ob Sanierungs-, Wachstums-, oder Konsolidierungsphasen, die Umsetzung einer geregelten Unternehmensnachfolge oder organisatorische Herausforderungen: Von der Vision bis zur Umsetzung unterstützt Sie unser branchenerfahrener Beratungspartner.

Die Baubranche boomt. Daher denken nur wenige Unternehmen über Schwierigkeiten und Veränderungen nach. Lieber nehmen sie den nächsten Auftrag und die gute Wirtschaftslage mit. Dies führt nicht selten zu einem Hamsterrad im Tagesgeschäft und strategische Ansätze, die das Unternehmen nach vorne bringen, fallen hinten über.

KUNDE WERDEN MEHR IN ONLINE PLUS

Sanierung

Wieder erfolgreich sein

Die Gründe für kritische Unternehmenslagen sind vielfältig – Nummer 1 ist sicherlich fehlende Liquidität. Auslöser für sie und weitere Problematiken sind: Fehlerhaftes Projektmanagement, Versäumnisse in der Führung, Forderungsausfälle, uneindeutige Verträge, nicht gestellte Rechnungen usw.. Wir helfen Ihnen, diese kritischen Situationen zu bewältigen und dem Schreckgespenst Insolvenzanmeldung die Stirn zu bieten. 
Der Effekt: Stabile Ergebnisse; die entstehenden Liquiditätseffekte (beispielsweise über vermehrte Skontozahlungen) entspannen die Situation zusätzlich: 
Ihr Unternehmen kehrt zurück in ruhiges Fahrwasser.

HTI FinanzBox: Sanierung

Nachfolgeprozess

Entwicklung nachhaltiger Konzepte

Das Bauhandwerk befindet sich mitten in einem großen Generationenwechsel. Die Krux: Nachfolgeregelungen sind oft vielschichtiger als zunächst vermutet. Die Herausforderungen reichen von der Suche und Auswahl des passenden Nachfolgemodells und/oder Nachfolger über rechtliche, finanzielle und steuerliche bis hin zu emotionalen Aspekten. Viele Senior-Unternehmer bemessen den Zeitraum für die Übergabe zu kurz. Wir begleiten Sie durch den kompletten Übergabeprozess – vom ersten Gedanken bis zum erfolgreichen Abschluss.

HTI FinanzBox: Nachfolge

Finanzstrategie

Unverzichtbare Grundlagen des Erfolges schaffen

Die Finanzierung kleiner und mittelständischer Handwerksunternehmen folgt keinem allgemein gültigen Rezept. Spezielle Eigentumsverhältnisse, Konjunkturzyklen und auch emotionale Faktoren stellen unterschiedliche Anforderungen an die Unternehmensfinanzierung. Neben einer Innenfinanzierung durch Gesellschafter oder Familienmitglieder stellen Hausbanken nach wie vor die bedeutendste Finanzierungsquelle kleiner und mittelständischer Betriebe dar. Zusätzlich spielt die Nachhaltigkeit der Unternehmensfinanzierung eine wichtige Rolle – gehen Sie es strategisch an! 

HTI FinanzBox: Finanzierung

Ablauf- und Organisationsstruktur

Erfolge realisieren

Wer seine Unternehmensorganisation effizient und strukturiert um seine Baustellen aufbaut, der wird auch beim Wettstreit um Kunden, Mitarbeiter und Margen erfolgreich sein. Vollste Auftragsbücher, verbunden mit steigenden Material- und Nachunternehmerpreisen, immer begrenzteren Kapazitäten sowie unzureichenden Unterlagen vor Baubeginn führen zu „Ad hoc-Organisationsstrukturen“ und einem Chef inmitten des Tagesgeschäfts. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen ist die Überprüfung der Unternehmensorganisation bedeutender denn je. Sie als Unternehmer*in müssen mehr Zeit für die Mitarbeitergewinnung und -bindung, die Pflege von Netzwerken und die Bearbeitung von strategischen Themen gewinnen. Nur so wird das Tagesgeschäft beherrschbar und Ihr Unternehmen bleibt zukunftsfähig!

HTI FinanzBox: Optimierung

Dann steht Ihnen sofort unser gesamter Finanzierungsservice für Ihre Mehrwerte im Betrieb zur Verfügung. Einfach in HTI ONLINE PLUS einloggen und von dort direkt Kontakt zum Dienstleister aufnehmen.

ZUM SHOP

Einfach und bequem Kundenkonto anlegen und Ihr künftiges HTI-Partnerhaus kümmert sich um die weiteren Schritte. Anschließend profitieren Sie vom Servicepaket unserer Finanzdienstleistungen.

KUNDE WERDEN

Mit den Werkzeugen der HTI FinanzBox bietet die HTI-GRUPPE zusammen mit professionellen Dienstleistern und Partnern ein umfassendes Servicepaket für die täglichen Herausforderungen in Ihrem Betrieb.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT