Uhrzeit: 9.30 -12.00 Uhr
Veranstalter: Fachwelten Bayern

Ein großer Teil der kommunalen Verkehrsflächen wie Haltestellen, Fußgängerbereiche oder Parkplätze werden heute mit Pflasterdecken und Plattenbelägen aus Beton oder Naturstein befestigt. Dazu kommen private Flächen für Einfahrten, Terrassen, u.v.m. Bei der Konstruktion kommt es jedoch häufig zu Problemen. Die Referenten vermitteln fundiertes Wissen über die nachhaltige und mängelfreie Verarbeitung von Keramikplattenbelägen im Außenbereich und geben einen Einblick in den aktuellen Stand der Technik, der Pflaster- und Plattenbauweise sowie Wurzelführungen und -sperren, um Schäden im Vorfeld zu vermeiden.

Auch die digitale Komponente des Garten- und Landschaftsbaus kommt bei diesem Online-Seminar nicht zu kurz. Neben der Vorstellung der digitalen Lieferperformance der HTI und der DATAflor Software für die grüne Branche, wird ein Einblick in BIM in der Freiraumplanung gegeben.


Inhalt

  • Digitalisierung im Garten- und Landschaftsbau
  • Gebundene Bauweise im GaLaBau: praxisnah im Spiegel der Regelwerke
  • Ein unterhaltsarmes, sicheres und grünes Wohnumfeld kreieren
  • (Digitale) Lieferperformance der HTI Gienger KG im GaLaBau
  • Keramische Platten mit Verfugung: Unterschiede & Stärken

 

Zielgruppe
Landschaftsplaner und -architekten, planende und bauausführende Unternehmen im Garten-, Landschafts- und Straßenbau sowie Bauherren und Behörden, die sich mit Flächenbefestigungen beschäftigen, Bauleiter und Sachverständige


Den genauen Ablauf können Sie dem Flyer entnehmen.

Hier geht es zur Online-Anmeldung Mehr erfahren
Wann:
Art:
  • Online-Seminar