Wir werden oft gefragt was EHL bedeutet, da die drei Buchstaben eine Abkürzung für drei Wörter vermuten lassen. Dabei ist der Name ganz einfach auf den Nachnamen des Gründers Bernhard Ehl zurückzuführen.

 

Mit dem Know-How aus mehr als 40 Jahren Erfahrung ist die EHL AG als deutscher Marktführer in der Herstellung von Betonbauteilen für den Garten- und Landschaftsbau nicht mehr wegzudenken, nicht zuletzt dank perfekt aufeinander abgestimmter Produkte. So toppt die außergewöhnliche Vielfalt an Stilen nur noch die passende Stufe, Mauer und Palisade zu jedem Pflaster und jeder Platte. Als Teil der CRH-Gruppe, einem der weltweit führenden Baustoffhersteller, nutzen wir unsere internationale Expertise für lokalen Fortschritt mit Weitsicht. Dabei legen wir besonders viel Wert auf eine umweltfreundliche Produktion - von dem nachhaltigen Einsatz von Rohstoffen über den Einsatz modernster Produktionsverfahren bis hin zur CO2-optimierten Lieferung.

 

Ob durch besonders energiesparende Maschinen, den verantwortungsbewussten Einsatz von Ressourcen oder die kontinuierliche Optimierung der Rezepturen, EHL setzt gezielt Innovationen ein, um eine nachhaltige Entwicklung des Unternehmens voranzutreiben. Der eigens für Qualität und Umwelt eingerichtete Geschäftsbereich verfolgt jeden Tag ambitionierte Umwelt- und Energieziele und entwickelt stets neue Maßnahmen – für eine nachhaltige Zukunft.

 

 Gern machen wir mit Ihnen vor Ort eine Werksführung, um die Herstellung unserer Produkte hautnah mitzuerleben.

 

REFERENT

ALEXANDER DELINGER | EHL AG

 

TERMIN

19. APRIL 2024 | 9.00–13.00 UHR

 

VERANSTALTUNGSORT

GUTSHOF HAVELLAND

POTSDAMER ALLEE 30

14669 KETZIN/OT FALKENREHDE

 

DANACH WERKSBESICHTIGUNG

EHL AG

KETZINER STRAẞE

14669 KETZIN/OT FALKENREHDE

 

(bitte PSA mitbringen: Warnweste, Schutzhelm und Sicherheitsschuhe)

Anmeldung
Wann:
Uhrzeit:
09:00  -  13:00
Wo:

GUTSHOF HAVELLAND POTSDAMER ALLEE 30 14669 KETZIN/OT FALKENREHDE

Art:
  • Werksbesichtigung