HTI Bär & Ollenroth KG

Alle Prognosen deuten darauf hin, dass sich der jetzt schon so deutlich spürbare Fachkräfte- und Nachwuchsmangel am Bau in den folgenden Jahren noch verstärken wird. Die Baubranche – speziell der Tiefbau – musste sich schon immer besonders strecken, um Ausbildungsstellen qualifiziert zu besetzen. Zudem können rund ein Drittel aller offenen Fachkräfte-Stellen nicht adäquat besetzt werden. Es lässt sich allerdings nicht leugnen, dass die Pandemie die Situation noch mal verstärkt hat. Es ist an der Zeit, dass wir an allen Schrauben drehen, um für die Zukunft gewappnet zu sein. Im Titelthema der aktuellen PERSPEKTIV beleuchten wir vielseitige und kreative Recruiting-Möglichkeiten, um unsere Branche stark zu machen. 

Wie gewohnt erwarten Sie über die Tipps & Tricks aus dem Titelthema hinaus breit gestreute Informationen aus der HTI-GRUPPE. In der neuen PERSPEKTIV erfahren Sie Wissenswertes über realisierte Projekte unserer Häuser, über den Stand des Breitbandausbaus in Norddeutschland oder über nachhaltige und gewinnbringenden Systemlösungen, wie den Ground Cube, bei dem alle Versorgungsanschlüsse und die Gebäudetechnik platzsparend in vorgefertigten Modulen unter der Erde verschwinden. 

Sie wollen mehr erfahren? Dann klicken und scrollen Sie sich durch die neue multimediale PERSPEKTIV.

HTI Perspektiv 02/2021

In diesem Sinne: Lassen Sie sich inspirieren und bleiben Sie gesund.