Bis vor 26 Jahren galt in Deutschland noch das Beschäftigungsverbot für Frauen im Bauhauptgewerbe. Dieses diskriminierende Verbot erscheint wie aus der Zeit gefallen. Doch haben sich seit der Aufhebung die Beschäftigungsbedingungen für Frauen im Baugewerbe verbessert oder haben sie noch immer einen Exotenstatus auf den Baustellen?

Obwohl Frauen immer häufiger eine akademische Ausbildung anstreben als Männer, wird die Luft für Frauen auf der Karriereleiter oben dünner. Besonders junge Mädchen für die Baubranche zu begeistern, wird im Hinblick auf den Fachkräftemangel eine unumgängliche Aufgabe in der Zukunft darstellen.

Für mehr Frauenpower am Bau: Welche konkreten Schritte können Firmen für die Frauenförderung unternehmen? Wie beeinflusst dies ihre Außenwirkung? Wir laden Sie zum aktiven Austausch miteinander ein. Freuen Sie sich auf 5 Expertinnen, die Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen und Ideen an die Hand geben! Denn es gibt Frauen die es bereits machen!

Zur Anmeldung Mehr erfahren
Wann:
Uhrzeit:
18:00  -  21:00
Wo:

Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben

Art:
  • Veranstaltung