Wasserstoff (H2) gilt als wichtigster Energieträger von morgen, jedoch sind einige Fragen offen: Wo konkret hat Wasserstoff eine Zukunft und wie praxistauglich ist er als Energieträger? Wie lässt sich Wasserstoff klug koppeln,
transportieren und speichern? Welche Lösungen gibt es zum Transport und zur Speicherung? Welche Anwendungen und Vorteile ergeben sich für Kommunen? Wo finden sich gute Beispiele in der Praxis? Und selbstverständlich – welchen Beitrag leistet Wasserstoff, um unsere Klimaschutzziele zu erreichen?

Unsere gemeinsame Veranstaltung mit dem DVGW will darauf und auf weitere Fragen Antworten liefern und Ihnen eine klare H2-Perspektive geben. Das hybride Format ermöglicht Ihnen online oder in Markt Schwaben teilzunehmen.

 

INHALT
• Aktuelles zum Thema Wasserstoff
• Impulsvortrag “Die Zukunft der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologie im Mobilitätssektor”
• Wasserstoff vor Ort – mehr als ein Energieträger. Wie gelingt die kluge Netzentwicklung?
• Wasserstoff 1x1 | Tipps für die Praxis
• Biologische Methanisierung
• Der Wunsiedler Weg – Sektorenkopplung mit grünem Wasserstoff
• DVGW-Merkblatt G 655 „Leitfaden H2-Readiness Gasanwendung“
• Geplante Zukunft! Autarke Energiesouveränität mit PTG-Sektorenkopplung am Beispiel der Stadt Pfaffenhofen an der Ilm
• Ist die Wärmeversorgung bzw. sind die Wärmeerzeuger für öffentliche Gebäude sowie Verwaltungsgebäude und Wohngebäude auf die Grüngasversorgung vorbereitet?

ZIELGRUPPE
Ingenieure und Fachpersonal, Meister, Abteilungsleiter, Kommunalbetriebe,
Rohrleitungsbau, Kontraktoren, Versorger, Installateure

Zur Anmeldung 9cfe12e503a6c8bd1c2dba46eddee7d419997.pdf (442.53 KB)
Wann:
Wo:

Fachwelten Bayern, Poinger Straße 4, 85570 Markt Schwaben

Art:
Seminar Online-Seminar