Zunehmende Urbanisierung, Nachverdichtungen mit deutlicher Reduzierung innerstädtischer Grünflächen sowie Klimawandel mit Wetterextremen wie Starkregenereignisse und Hitzewellen bedeuten immer größere Herausforderungen für die naturnahe Regenwasserbewirtschaftung. Ziel der durch den Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft an der Technische Universität München organisierten Veranstaltung ist die Niederschlagsbewirtschaftung im urbanen Raum in Zeiten des Klimawandels aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.

 

Veranstaltungsflyer und Programm

 

Anmeldung zur Veranstaltung
Wann:
Wo:

Online

Art:
Veranstaltung