HTI Gienger KG

Im Sinne der Baubetriebslehre ist die Baustelle eine vorübergehende und spezifisch vom Auftraggeber vorgegebene Produktionsstätte, auf der mit Hilfe von Produktionsfaktoren wie Arbeitskraft, Maschinen und  Baustoffen ein Bauvorhaben durchgeführt wird.

Je nach Bauverfahren kommen dort Maschinentechnik und manuelle Handwerksarbeit in unterschiedlichem Maße zum Einsatz. Baustellen bergen für die dort beschäftigten Personen aber auch besondere Gefahren, sodass hinsichtlich des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes Vorkehrungen getroffen werden müssen. 

Wir möchten Sie bei Ihrer "perfekten Baustelle" bestmöglich unterstützen und haben daher eine Auswahl getroffen, mit der Sie Ihr Bauvorhaben perfekt ausstatten. Mit derzeit 14 Gesellschaften mit über 65 Standorten in Deutschland, sowie einer baustellengerechten Belieferung bieten wir für Sie die optimale Grundlage für einen reibungslosen Ablauf. 

Überzeugen Sie sich selbst: unsere Vertriebsmannschaft steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite – sprechen Sie uns an. Gerne können Sie auch einen Blick in unseren neu aufgelegten Katalog werfen.