HTI Gienger KG

Vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 feierte die IFAT - Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft -  einen starken Neustart. Die Messe München konnte ein starkes Interesse verzeichnen, es erschienen rund 119.000 Besucher. Das globale Thema der Ressourceneffizienz stand dabei im Mittelpunkt der weltweit größten Messe für Umwelttechnologien.

Premiere der DIGITALBOX
Auf dem Messestand der HTI GIENGER KG feierte die HTI DigitalBox ihre Premiere. Sie ist der nützliche Werkzeugkasten, um Lokales digital zu optimieren. Die smarten Tools aus den einzelnen Boxen wie z.B. der KommunalBox, TiefbauBox, GaLaBauBox und ErdwärmeBox lassen sich sinnvoll kombinieren und bieten echte Mehrwerte für den Betriebsalltag.

HTI-Kunden haben vom Erstkundenkontakt über die Angebotserstellung, die Projektplanung, die Warenbestellung bis zur finalen Rechnungsstellung eine durchgängige Prozesskette und in Verbindung mit modernen Kommunikationstools, die fundamentale Basis, um ihre Geschäftsprozesse smart und schnell, nahtlos und transparent ablaufen zu lassen. Und das von jedem Ort, in Echtzeit und fehlerfrei in der Übertragung. Für mehr Freizeit, mehr Freiraum, mehr Marge.

Weitere Informationen zur DigitalBox

Die HTI GIENGER KG macht sich stark für den Branchennachwuchs
Am Donnerstag besuchten 15 Studierende der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf aus dem Studiengang Wassertechnologie die Messe und erlebten hautnah, welche spannenden Technologien, Produktanwendungen und Möglichkeiten die Tiefbaubranche bereithält. Stefan Phen, Mitarbeiter der Verkaufsförderung, begleitete die Exkursion und tauchte gemeinsam mit den Studierenden in die Welt der Wasser- und Abwasserwirtschaft ein.



Über den Dächern
Hoch über München ließ die HTI mit ihren Gästen eine interessante und von persönlichen Gesprächen geprägte Messe ausklingen. Johann Lohwieser, Geschäftsführer der HTI GIENGER KG, eröffnete den wunderbaren Abend. Herr Thomas Herrmann, welcher sich Ende dieses Jahres in den Ruhestand verabschieden wird, erlebte die letzten Jahrzehnte in einem Schnelldurchlauf mit Herz erneut. Eckhardt Wersel, ehemaliger Geschäftsführer der Doyma GmbH & Co, sowie Horst Collin, Sprecher der HTI-Gruppe und auch Johann Lohwieser gaben persönliche und berufliche Anekdoten und Erlebnisse zum Besten. Schöner hätte die Messe IFAT nicht zu Ende gehen können.