HTI Dinger & Hortmann KG

Der beliebte Branchentreff, das Dresdner Fernwärme-Kolloquium, findet dieses Jahr am 28. und 29. September statt – „real“ in der Comödie in Dresden und virtuell am Bildschirm. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hat sich der AGFW entschlossen, das Kolloquim erstmals als hybride Veranstaltung anzubieten. Die Teilnehmer können somit selbst entscheiden, ob sie nach Dresden kommen oder den Vorträgen am Bildschirm folgen wollen.

Inhaltlich knüpft das Kolloquium auch im 50-jährigen Jubiläumsjahr des AGFW an das Erfolgsrezept vergangener Jahre an: Hochkarätige Vorträge, viel Neues aus der Praxis und Expertenimpulse zu den aktuellen rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen.

Seien Sie deshalb am 28. und 29. September 2021 in Dresden dabei und informieren Sie sich u. a. über folgende Themen (das finale Programm wird in Kürze veröffentlicht):

  • KWK und Fernwärme in Deutschland
  • Bundesförderprogramm Effiziente Wärmenetze (BEW)
  • Mit EFRE-Mitteln zur grünen Wärme: Ausblick und Überblick für die Förderperiode 2021 – 2027
  • Grüne Fernwärme und Digitalisierung im Fernwärmeprozess
  • Großwärmepumpen und Fernwärmeversorgung

Auch 2021 werden von Industrieunternehmen und fördernden Mitglieder des AGFW neue Produkte in einer begleitenden Fachausstellung präsentiert. Das Dresdner Fernwärme-Kolloquium wird vom AGFW wieder gemeinsam mit der Technischen Universität Dresden und dem Institut IWFT sowie mit Unterstützung der DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH, der Stadtwerke Leipzig GmbH, der Netz Leipzig GmbH und der eins energie in sachsen GmbH & Co. KG veranstaltet.

Besuchen Sie die HTI DINGER & HORTMANN am Messestand vor Ort.

Am Dienstag stehen Ihnen die Herren Lars Förster & Stefan Wenke für alle Fragen rund um die Fernwärme zur Verfügung.

Am Mittwoch wird unser Stand mit Jörg Zumpe sowie Stefan Wenke besetzt sein.

Mehr erfahren